St. Peter: Praxis Krimmel, Reisch und Brugger in neuen Räumen

St. Peter (de.) Die Praxis der Dres. Krimmel, Reisch und Brugger zog aufgrund eines Wasserrohrschadens zum 8. Mai 2017 in neue Räume um. Die neuen Praxisräume befinden sich nun im Seelgutweg 8, der früheren Hausarztpraxis Dr. Pitschs. Die Praxis liegt am östlichen Ortsrand St. Peters mit wundervollem Panoramablick.

Es stehen nun genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung und die Praxis ist barrierefrei zugänglich. Die Räume der Praxis sind frisch renoviert und erstrahlen in hellem und modernem Ambiente. Verwendet wurden viele Naturmaterialien und die ansprechenden und lichten Räume unterstreichen zusätzlich das Handlungsmotto des Ärzteteams, das für die Patienten „Qualität mit Herz“ bieten möchte.

Die für alle Kassen zugelassene Praxis bietet nach wie vor das gesamte hausärztliche Spektrum an. Alle drei Mediziner sind auf Palliativmedizin spezialisiert. Stefan Brugger, Facharzt für Anästhesie und derzeit Weiterbildungsassistent für Allgemeinmedizin hat sich außerdem auf Schmerztherapie spezialisiert.

Die Palliativmedizin ist ein Schwerpunkt der Praxis, die den Ärzten am Herzen liegt. Sie soll Patienten mit unheilbaren Erkrankungen die Lebensqualität verbessern und ihnen es ermöglichen, zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung bis zum Ende zu leben. Selbstverständlich gehören dazu auch Hausbesuche, so dass die Patienten beschwerliche Wege in die Praxis nicht auf sich nehmen müssen.

Erschienen im Dreisamtäler, Ausgabe 12 – Mittwoch, 10. Mai 2017